Vorträge

Becoming an image
Vortrag an der Luca School of Arts, Brussel (4.12.2017)

Visuelles Antworten
Vortrag im Rahmen der Tagung »Imperfekt – Intermedialität und Performativität in den künstlerischen Therapien« vom 16.-18.6.2017 am Campus Arts and Change der Medical School Hamburg. (17.6.2017)

Bilderzählung ohne Erzählung? Zu Figurationen serieller Bildordnungen
Vortrag im Rahmen der Tagung »Erzählen heute – Stimme, Medium, Stoff« vom 08.-09.12.2016 an der Hochschule Luzern, Design & Kunst. Organisation: Wolfgang Brückle, Silvia Henke, Marie-Louise Nigg.

Visuelle Assoziation. Zur visuellen Grundierung von Bildungsprozessen
Vortrag im Rahmen der Tagung »Visuelle Assoziation« vom 15.-17.9.2.2016 im Warburg-Haus, Hamburg.

Ungewissheit im visuellen Bildungsprozess
Vortrag im Rahmen der Tagung »Ungewissheit im Bildungsprozess« vom 4. – 6.2.2016 im Warburg-Haus, Hamburg.

Vom Sagen und Zeigen. Reflexionen zur Bilderfahrung
Vortrag im Rahmen der Tagung »Reden über Literatur und Kunst« vom 27. – 29.11.2015 im Hippolyt-Haus, St. Pölten, Österreich.

Ungewissheit im Visuellen Bildungsprozess
Vortrag im Rahmen der Tagung »Befähigung zu gesellschaftlicher Teilhabe – Beiträge der fachdidaktischen Forschung« vom 28. – 30.09.2015 an der Universität Hamburg (28.09.2015).

Kunstpädagogik und Visuelle Bildung
Vortrag im Rahmen des schulstufenübergreifenden Fachtags Bildende Kunst in Hamburg „Mit Kunst zur Kunst“ am Lehrerinstitut Hamburg am 26.09.2015.

Zwischen Bild und Betrachter. Wie Bilder uns ausrichten
Vortrag im Rahmen der Tagung »nachbild []vorbildern« im Warburghaus Hamburg am 18.09.2015.

Bildwerdung. Forschung zur responsiven Bilderfahrung
Vortrag im Rahmen der Tagung Phänomenologie der Bilderfahrung. Annäherung an Werke der Sammlung Prinzhorn im Universitätsklinikum der Universität Heidelberg am 17.4.2015.

Wie findet man neue Fragen?
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Grundfragen der Kunstpädagogik« an der Universität Hamburg am 14.04.2015.

Visuelle Bildung: Blinder Fleck und Fiktion – Transdiziplinäre Zugänge
Zusammen mit Evelyn May und Manuel Zahn im Rahmen des Bundeskongresses der Kunstpädagogik im Mozarteum Salzburg am 14.02.2015.

Umgang mit Zeichnung
Podiumsdiskussion im Rahmen der Netzwerkwoche Art Education am 13.01.2015 an der Fachhochschule Nordwestschweiz – Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel

Visuelle Verknüpfungen
Vortrag im Rahmen der Netzwerkwoche Art Education am 12.01.2015 an der Fachhochschule Nordwestschweiz – Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel.

Animation
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Animation (Visuelle Bildung II) am 21.10.2014 an der Universität Hamburg.

Verkörperung und Figuration
Vortrag im Rahmen des Forschungsmittwochs am 12.03.2014 an der Hochschule der Künste in Bern.

Ästhetische Bildung
Vortrag am 09.03.2014 im Rahmen der DGfE-Tagung „Traditionen und Zukünfte“ an der Humboldt-Universität Berlin.

Jenseits des Verstehens – Forschung zur Bilderfahrung
Vortrag am 23.01.2014 an der Universität Nürnberg, Fakultät für Erziehungswissenschaft.

Theoriebildende Forschung zur Visuellen Bildung?
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Visuelle Bildung am 07.01.2014 an der Universität Hamburg.

Tacit Knowing und Methodologie
Vortrag im Rahmen der Tagung „Tacit Knowing“ auf dem 10. kunstpädagogischen Kolloquium an der evangelischen Akademie in Loccum am 06.09.2013.

Visuelle Bildung erforschen?
Vortrag im Rahmen der BMBF-Tagung Perspektiven der Forschung zur Kulturellen Bildung vom 06.- 07. Juni 2013 im Café Moskau, Berlin.

Modelle visueller Aufmerksamkeit
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Kunstpädagogische Positionen an der Universität Hamburg am 22.04.2013.

Kunstpädagogik und Ästhetische Bildung in Hamburg
Vortrag auf der BDK-Hauptversammlung in der Helene-Lange-Schule in Hamburg am 12.04.2013.

Transfer der Lehre
Workshop zusammen mit Dr. Rudolf Preuss im Rahmen des kunstpädagogischen Bundeskongresses im Deutschen Hygiene-Museum Dresden am 20.10.2012.

Visuelle Erfahrung
Vortrag im Rahmen des neunten kunstpädagogischen Forschungskolloquiums am 31.08.2012 an der evangelischen Akademie in Loccum.

Wechselwirkungen von Bild und Sprache – Fragen zur Forschungsmethodologie
Vortrag im Rahmen der Tagung »Fragwürdiges Bilderbuch – Blickwechsel, Denkspiele, Bildungspotenziale« an der Universität Hamburg am 15.06.2012.

Bild – Sprache – Imagination
Vortrag im Rahmen der Q-Studies an der Hafencity-Universität Hamburg am 06.06.2012.

Kinder sprechen über Bilderbücher – Forschung zur visuellen Bildung
Vortrag im Rahmen der Reihe »MitReden« im Kinderbuchhhaus Hamburg Altona am 09.02.2012.

Vernetzung Kunstpädagogik
Kolloquium im Rahmen des Bundeskongress der Kunstpädagogik am 13.01.2012 an der Universität Hamburg.

Sprechen über das Imaginäre
Vortrag im Rahmen der Tagung »Prespektiven der Verknüpfung von Kunst, Medien und Bildung 2: Das kulturell Imaginäre« der Wissenschaftlichen Sozietät Kunst, Medien, Bildung e.V. am 25.11.2011 an der Kunsthochschule Mainz.

Bild und Text
Workshop zum Landesfachtag Kunst zum Thema »Fragen – Denken – Handeln: Konzepte der Kunstpädagogik« am 12.11.2011.

Wunder und Sichtbarkeit
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Wunder in Kunst und Pädagogik« von Prof. Dr. K-J. Pazzini / Prof. Dr. A. Sabisch / Dr. Daniel Tyradellis in den Deichtorhallen Hamburg am 18.10.2011.

Sprechen über Bildlichkeit
Vortrag zum achten kunstpädagogischen Kolloquium unter der Leitung von Kerstin Asmussen, Gila Kolb, Evelyn May und Katja Helpensteller an der Ev. Akademie in Loccum am 04.09.2011.

Vom Rätsel Visueller Bildung
Antrittsvorlesung an der Universität Hamburg am 23. Juni 2011.

Visuelle Modelle
Vortrag im Rahmen der Tagung »Perspektiven der Verknüpfung von Kunst, Medien und Bildung« am 26. Februar 2011 im Rahmen der Wissenschaftlichen Sozietät Kunst, Medien und Bildung an der Universität Hamburg.

Zugang eröffnen zum Anderswo
Vortrag im Rahmen der Tagung »Bilderverbot« am 19.11.2010 an der Universität Hamburg.

Das Unheimliche: Zeichenwerkstatt
Workshop im Rahmen der Tagung »Bildende Kunst: anfassen, wahrnehmen, begreifen« am 06.11.2010 am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg.

Visuelle Berührung
Vortrag im Rahmen der Anhörung »W2-Professur Fachdidaktik Kunst / Kunstpädagogik« am 11.05.2010 an der Universität Osnabrück.

Grenzen der Lehre
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Filmische Inszenierung des Lehrens und des Lehrers« am 28. April 2010 an der Universität Hamburg.

Bilder der Kindheit
Workshop im Rahmen des Grundschultages in Schleswig-Holstein am 8. März 2010 im Hotel Coventgarden in Rendsburg.

Vom Unheimlichen visueller Erfahrungen
Vortrag und Seminar im Rahmen des Hearing »Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der ästhetischen Erziehung mit dem Schwerpunkt Didaktik der Bildenden Kunst in der Primarstufe und Sekundarstufe I«, Universität Hamburg, 10.2.2010.

Bildfindungen – Zwischen Text und Bild
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Kunstpädagogische Positionen«, Universität Oldenburg, Fakultät 3: Seminar für Kunst, Kunstgeschichte und Kunstpädagogik am 15.12.2009

Übersetzung des Sehens
Vortrag und Seminar im Rahmen des Hearing »Kunstpädagogik und Didaktik der bildenden Kunst«, Universität Hildesheim, 20.11.2009.

Kunstpädagogische Forschung und die »Dokumentarische Methode«
Workshop zum 3. BDK-Forschungstag für Nachwuchswissenschaftler/innen am 23.10.2009 an der  Kunstakademie Düsseldorf.

Kunstdenken – Zugänge, Figurationen, Fragen
Workshop zum Studientag »kunstdenken« am 14.05.2009 an der Universität zu Köln.

Auflösung der Perspektive?
Vortrag in der Ringvorlesung »Medien und Kommunikation« an der Universität Flensburg am 06.05.2009

Inszenierung von Wissenschaftspraxis im Interview
Vortrag im Rahmen der Tagung »Inszenierung von Wissenschaftspraxis« an der Universität Hamburg am 18.02.2009.

Kunst und Design
Vortrag und Seminar im Rahmen des Hearing »Kunst- und Designpädagogik«, Hochschule Vechta, 29.1.2009

Ästhetische Bildung als Kritik des Wissens?
Vortrag im Rahmen des Hearing “Kunst und ihre Didaktik”, Universität zu Köln, 16.10.2008

Laboratorium ästhetische Bildung
Vortrag / Workshop am 4. Oktober (Salem College) auf dem Kongress »Treibhäuser & Co« vom 2.-5.Oktober 2008 in Bregenz.

Expedition und Ozeanographie. Von Apparaturen zum Zeichnen unter Wasser bei Stephan Mörsch
Vortrag auf dem fünften internationalen Symposion »Portable Media« im Rahmen des Forschungsprozesses »Zur Genealogie des Schreibens« am 23. November 2007 an der Universität Dortmund.

Aufzeichnungen: Zugang zur Rekonstruktion von Erinnerungen.
Vortrag zur Tagung »Wie wird Erinnerung (re-)konstruiert?Methodische und methodologische Zugänge zu Lebensgeschichten, Bildungsgeschichten und Forschungsgeschichten« des Forum Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung und Psychoanalytische Pädagogik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz am 27. Oktober 2007.

Forschung kommunizieren
Vortrag zum vierten kunstpädagogischen Kolloquium unter der Leitung von Christine Heil, Andrea Sabisch und Ansgar Schnurr an der Ev. Akademie in Loccum am 15.09.2007.

Kunst als Wissenskritik ?
Workshop im Rahmen der Fortbildung zur Documenta XII, veranstaltet vom BDK Hessen. Reinhardwaldschule Fuldatal (RWS), am 23.06.2007.

Inszenierung der Forschung
Vortrag in der Ringvorlesung »Kunstpädagogische Positionen«, Universität Hamburg, Ästhetische Bildung und Medienpädagogik am 14.05.2007.

(Un)Vorhersehbares in kunstpädagogischen Situationen
Bundeskongress der Kunstpädagogik 2007. Leitung der Arbeitsgruppe »Schule und Unterricht« gemeinsam mit Sara Burkhardt, Christine Heil und Fritz Seydel am 2.-4.03.2007.

Über-Setzungen – Forschungsprozesse und ihre Darstellung.
Workshop
zum kunstpädagogischen Bundeskongress »(Un)Vorhersehbares in kunstpädagogischen Situationen« am 1.03.2007 (Forschungstag) an der Universität Dortmund unter der Leitung von Prof. Dr. Bettina Uhlig.

Vom Sichtbarwerden der Erfahrung
Vortrag im Rahmen des Hearing „Kunst – Vermittlung – Bildung“, Universität Oldenburg am 14.11.2006
Wissenschaftskritik aus ästhetischer Perspektive Vortrag zum dritten kunstpädagogischen Kolloquium unter der Leitung von Sara Burkhardt, Stephan Münte-Goussar und Julia Schawe an der Ev. Akademie in Loccum am 27.08.2006.

Notation und Zeugenschaft.
Workshop zum Kunstpädagogischen Tag am 18.10.2005 im K20 und K21 in Düsseldorf zum Thema »Aktuelle Kunst – Aktueller Kunstunterricht«; ausgerichtet vom BDK NRW unter der Leitung von Rolf Niehoff.

»Findigkeit«: eine Heuristik für die Kunstpädagogik?
Vortrag zum zweiten kunstpädagogischen Kolloquium unter der Leitung von Christine Heil, Julia Rabe-Kröger und Andreas Brenne an der Ev. Akademie in Loccum am 02.09.2005.

Moderation der Vorträge von Horst Rumpf u.a.
Moderation auf der Tagung »Menschenbilder – Menschen bilden«, die der BDK Niedersachsen in Kooperation mit dem Kunstmuseum Wolfsburg vom 19.–20.11.2004 an der HBK Braunschweig unter der Leitung von Dr. Jutta Felke, Prof. Dr. Manfred Blohm und Prof. Dr. Carl-Peter Buschkühle veranstaltete.

Auf dem Weg zu einer Grafieforschung?
Vortrag auf der Jahrestagung der Kommission »Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung« in der Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaften der deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE) an der J. W. Goethe Universität Frankfurt am Main vom 22.–24.09.2004.

»Die Welt ist alles, was der Fall ist.« Von der Fallerzeugung zur Kommunikation über Fälle.
Vortrag zum ersten kunstpädagogischen Kolloquium an der Ev. Akademie Loccum unter der Leitung von Andrea Sabisch am 07.09.2004.

Moderation des Vortrags »Ästhetische Forschung« von Helga Kämpf-Jansen
am 28.07.2004 am Institut für Kunst und ihre Didaktik an der Universität Dortmund.

Inszenierung der Suche. Über Aufzeichnung und Performanz.
Workshop im Rahmen der Tagung »Theater in der Lehre III« unter der Leitung von Beatrix und Johannes Wildt an der Universität Oldenburg. 21.05.2004.

»Zufall« oder »Die Suche nach einer Visualisierung«.
Aktive Teilnahme am Methodenworkshop ZBBS an der Universität Magdeburg in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Winfried Marotzki und Dr. Arnd-Michael Nohl. Januar 2004.

Über Fiktionalität und Authentizität in biografischen und ästhetischen Prozessen.
Vortrag und Diskussion auf der Frauen-Kunst-Pädagogik-Tagung »Wenn Kunstpädagogik Sinn macht. Zur Aktualität ästhetischen Lehrens und Lernens in Schule und Hochschule« an der Universität Paderborn am 28.11.2003.

Entwerfen. Über Kunstpädagogik in der Grundschule.
Vortrag in der Ringvorlesung »Kunstpädagogik lebt nicht von Kunst allein. Kunstpädagogische Orientierungen«, Universität Hamburg, Institut für Didaktik der ästhetischen Erziehung, am 20.01.2002.

Bewegungen – Passagen. Über das Flüchtige.
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung »Die Kunst – Der Körper – Das Textile« vom Institut für Ästhetisch-Kulturelle Bildung an der Universität Flensburg, 09.01.2002.